Seite auswählen

Doppelhaushälfte bei neuer Grundsteuer Einfamilienhaus

Doppelhaushälfte bei neuer Grundsteuer Einfamilienhaus

Bei Berechnung der neuen Grundsteuer ist die Doppelhaush√§lfte der Grundst√ľcksart Einfamilienhaus zuzuordnen.

Doppelhaushälfte ist (fast immer) Einfamilienhaus und kein Zweifamilienhaus

In 99% aller Fälle ist die Doppelhaushälfte bei der Grundsteuerreform als Einfamilienhaus zu klassifizieren.

So einfach ist es:

Sind die Grundst√ľcke, Grundst√ľcksanteile als auch die Eing√§nge der Doppelhaush√§lften voneinander getrennt, sind diese als Einfamilienh√§user anzusehen.

Daher ist auch das (Mittel-)Reihenhaus, auf welches diese Faktoren zutreffen, als Einfamilienhaus einzuordnen.

Die Doppelhaush√§lfte ist bei der neuen Grundsteuer nur als Zweifamilienhaus einzuordnen, wenn mehrere Wohneinheiten auf einem Grundst√ľck liegen. Zum Beispiel eine Einliegerwohnung innerhalb einer Doppelhaush√§lfte.

Doppelhaush√§lfte & Grundsteuer: Grundst√ľcksart

Immobilienbesitzer m√ľssen beim Ausf√ľllen der neuen Grundsteuerdaten auch die „Anlage Grundst√ľck“ (GW2) ausf√ľllen.

Punkt 1 ist dabei die Angabe zur Grundst√ľcksart.

Die Auswahl „Doppelhaush√§lfte“ steht dabei nicht zur Verf√ľgung. Es wird ausschlie√ülich zwischen Einfamilienhaus und Zweifamilienhaus unterschieden.

Die klassische Doppelhaush√§lfte, bei welcher Grundst√ľcksanteile und Eing√§nge getrennt sind, und die nur eine Wohnung auf diesem Grundst√ľck enth√§lt, ist hier als Einfamilienhaus einzuordnen.

Quelle:
Ein ausgiebiges Telefonat mit der Verantwortlichen der Grundsteuer-Hotline!

Eine korrekte Klassifizierung finden Sie auch hier:
https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/objektart-53141

PS: Wer beim Hauptvordruck GW1 – 3 Gemarkung – 1. Eintrag – Zeile 11 (die zweite) Probleme hat:
Schaut in die Anlage Grundst√ľck GW2 unter Punkt 4 – Ist dort nur eine Fl√§che angegeben, weil der Bodenrichtwert sich √ľber das gesamte Grundst√ľck zieht und sich nicht √ľber mehrere Bodenrichtwertzonen erstreckt, ist auch im Hauptvordruck „erste Fl√§che (Schl√ľsselwert: 1)“ einzutragen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.