Seite auswählen

Verdauungsschnaps nach dem Essen: Mythos oder sinnvoll

Verdauungsschnaps nach dem Essen: Mythos oder sinnvoll

Ist der Verdauungsschnaps nach dem Essen sinnvoll oder ein Mythos?
Manchen Schnäpsen (vor allem Kräuterlikören) wird eine eine verdauungsfördernde Wirkung nachgesagt , welche allerdings nicht belegt ist. Alkohol hingegen wirkt bewiesenermaßen verdauungshemmend. In Hinblick auf die Verdauung ist der Schnaps also mehr Mythos als sinnvoll.

Darum hemmt der Alkohol im Verdauungsschnaps

Der aufgenommene Alkohol wird erst einmal vom Körper verarbeitet und abgebaut. Dementsprechend wird das Essen erst später verdaut und liegt länger im Magen.

Die Alternativen zum Verdauungsschnaps

Da bei einem Kr√§uterschnaps die Hauptt√§ter f√ľr die schnellere Verdauung die Kr√§uter sind, liegt es nahe, dass diese ohne Alkohol auch bei der Verdauung helfen. Auf der einen Seite kann man die Kr√§uter einfach direkt mit in das Essen geben. Hier helfen z.B. Fenchel und K√ľmmel, um die Verdauung anzuregen. Oder man trinkt einen Kr√§utertee nach dem Essen.

Wer motiviert ist sich zu bewegen sollte eine Runde spazieren gehen. Das soll eines der besten Mittel sein, um die Verdauung anzuregen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.